Liebster Award - discover new blogs

10.02.2014



Und hier sind auch schon die (äußerst strengen^^) Regeln:

--) Verlinke die Person, die dich nominiert hat. 
--) Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.

Die liebe Janine von http://janine2610.blogspot.co.at hat mich für den liebster Award nominiert!

Ich finde sie hat sich selber ganz tolle Fragen ausgedacht und die möchte ich jetzt beantworten. Ich selber werde allerdings niemanden nominieren weil ich noch relativ neu bin und so viele interessante Blogs entdeckt habe, dass ich mich nicht wirklich entscheiden kann wenn ich dafür aussuchen sollte!

Meine Fragen an euch:

1) Liest du lieber dicke Dinger oder dünne Büchlein?
Ach.. eigentlich spielt das bei mir keine große Rolle. Hauptsache der Inhalt ist interessant. 

2) Hast du eine/n Lieblingsautor/in? Wenn ja, wer ist es?
Ich habe viele Lieblingsautoren. Um einige zu nennen: Joanne K. Rowling, Cody McFadyen, Mo Hayder, 

3) Ist Lesen dein größtes und schönstes Hobby, oder gibt es andere Dinge, die du noch lieber machst?
Neben dem Lesen (meiner großen Leidenschaft) gehe ich noch gerne schwimmen und koche sehr gerne. 

4) Kennst du die Buchportale "Vorablesen", "LovelyBooks", "Büchertreff", "Buchgesichter" und "Wasliestdu"?
Ja. Ich bin auch bei Lovelybooks und Wasliestdu angemeldet.


5) Kommt es bei dir öfter vor, dass du Bücher an nur einem Tag ausgelesen hast? Oder war das noch nie der Fall?
Wenn ein Buch richtig, richtig gut ist, habe ich dieses auch schon mal über Nach ausgelesen. Mein letztes war: Delirium 



6) Bei welchem Buch hast du das letzte Mal weinen müssen? Oder kam das noch nie vor?
Ich gebe es zu, es war bei "Ein ganzes halbes Jahr"


7) Stören dich Geräusche beim Lesen, oder kannst du immer ganz in die Geschichte eines Buches eintauchen, ohne noch etwas von der Umwelt mitzubekommen?

Es sollte jetzt vielleicht nicht wahnsinnig laut sein, aber kleine Nebengeräusche (z.B. Radio) stören mich nicht besonders.

8) Kannst du dich an ein Buch erinnern, für das du seeeeehr lange gebraucht hast? Und wenn ja, warum war das so?

Da kann ich mich noch sehr gut erinnern, denn es ist noch nicht allzu lange her. Irgendwie bin ich nicht richtig in die Geschichte heineingekommen. 


9) Bist du jemand, der Bücher abbrechen kann?
Ich versuche immer alle Bücher fertig zu lesen, aber sollte mal ein Exemplar dabei sein, bei dem es wirklich aussichtslos für mich ist, breche ich es ab. 

10) Sind deine Freunde und deine Familie auch so bücherbegeistert wie du?
Leider nein. Einzig meine große Schwester teilt meine Leidenschaft. 

11) Wenn du dich erinnern kannst, oder Aufzeichnungen über deine gelesenen Bücher führst: welches war das Dickste, mit den meisten Seiten und wieviele Seiten hatte es?
Das war "Tore der Welt" von Ken Follett mit insgesamt 1.312 Seiten 

Kommentare:

  1. Hei ich habe dein Kommentar auf meine Blog gesehen und dachte ich schaue doch gleich mal vorbei. :)
    Mir gefällt das Design deines Blogs echt gut, ich mag Katzen total und Garfield ist echt lustig.

    glg Nadja

    PS: Ich hab vorhin schon ein Kommentar geschrieben aber irgendwie zeigt es den nicht an. Ich versuchs jetzt nochmal.
    PPS: 1.312!?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! 1.312 Seiten sind nicht so schlimm wie es auf den ersten Blick scheint. Es muss nur das Buch richtig gut sein dann ist das kein Problem mehr!
      LG

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe, da komme ich doch mal auf einen Gegenbesuch vorbei :-) Bei "Ein ganzes halbes Jahr" musste ich auch sehr weinen, ein sehr schönes und dramatisches Buch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vielen, vielen Dank für deinen Besuch bei mir!! Ich freue mich schon drauf "Eine handvoll Worte" zu lesen!!
      LG

      Löschen
  3. Hey,
    die Tore der Welt habe ich auch gelesen. Wahnsinns Buch, wie ich finde.
    Welches Buch war es denn, wo Du länger gebraucht hast, um reinzukommen?
    LG und eine schöne Restwoche
    Mone
    monesleseinsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mone,
      ja ich fand Tore der Welt auch phantastisch! Aber Säulen der Erde fand ich noch einen Zacken besser. Wo ich nicht so richtig hinein gekommen bin: Ghostbound von C.M. Singer, da zog sich die Geschichte etwas in die Länge!
      LG

      Löschen
  4. Hallöle!

    Danke für's Beantworten! Ist ja immer wieder interessant andere Blogger dadurch näher kennenzulernen. :-)

    Ich selbst freue mich auch schon riesig darauf, "Ein ganzes halbes Jahr" zu lesen. Es liegt nur ein paar cm von meinem Kopfkissen entfernt auf meinem SuB.^^ Und "Eine Handvoll Worte" liegt gleich darunter.

    Alles Liebe <3,
    Janine

    AntwortenLöschen

Anregungen, Wünsche, Lob, Verbesserungsvorschläge? Immer her damit!! :-)