Rückkehr ins Zombieland - Gena Showalter

30.06.2014


Rückkehr ins Zombieland



Titel:Rückkehr ins Zombieland
Autor: Gena Showalter
Verlag:Mira Taschenbuch
Format:  Gebunden 400 Seiten
ISBN: 978-3-95649-037-8
Preis:15,50 EUR
Kaufen: Rückkehr ins Zombieland

                                      


KLAPPENTEXT:

Seit Alice „Ali“ Bell weiß, dass Zombies wirklich existieren, geht sie mit ihren neuen Freunden auf die Jagd. Immer seltsamere Dinge geschehen dabei um sie herum: Spiegel scheinen plötzlich ein Eigenleben zu entwickeln, die Toten sprechen zu ihr. Am schlimmsten aber: In Ali selbst entwickelt sich eine dunkle Seite, die sie dazu antreiben will, furchtbare Dinge zu tun. Nach einer nächtlichen Jagd hat Ali merkwürdige Erinnerungslücken … Verbindet sie mit den Zombies womöglich mehr, als sie ahnt? In dieser Situation braucht sie ihren Freund Cole mehr denn je. Aber ausgerechnet jetzt zieht er sich immer mehr von ihr zurück. Ali ist allein und den dunklen Mächten, die an ihr zerren, ausgeliefert …


ERSTE SÄTZE:

Womit soll ich anfangen? Mit dem Grotesken? Dem Liebeskummer?


MEINE MEINUNG:

Ich glaube ich habe kein Buch so sehnlichst erwartet wie "Rückkehr ins Zombieland" und konnte es kaum erwarten in die Buchhandlung zu stürmen und mir das Buch nach Hause zu holen. Obwohl es schon ein Weilchen her ist, dass ich "Alice im Zombieland" gelesen habe, fiel mir der Einstieg in die Geschichte nicht schwer, denn zusätzlich gibt die Autorin mit einem kleinen Rückblick von Band 1.

Ali erholt sich allmählich von ihren Verletzungen und möchte gerne wieder mit ihrem Freund Cole auf Zombiejagd gehen. Alles scheint perfekt zu Laufen. Cole kümmert sich rührend um sie, ihren Freunden geht es gut und ihr geht es von Tag zu Tag besser. Jedoch werden die Zombies immer mehr und Cole holt sich Verstärkung. Doch es soll nicht bleiben wie es ist, als Ali auf Gavin, einen von Coles Aushilfsjägern, trifft, finden sich beiden in einer misslichen Situation wieder und Cole fängt an, sich von Ali zu distanzieren. Als dann auch noch ein Angriff auf sie stattfindet, fängt sie an sich zu verändern. Welches Wesen schlummert tief in ihr drinnen?

Die Entwicklung die Ali durchmacht, hat mich beeindruckt. Sie stellt das Leben ihrer Freunde und ihrer Familie über ihr eigenes und würde sich opfern, damit andere am Leben bleiben. Aus ihr wird eine starke, hingebungsvolle, unabhängige und schlagfertige junge Frau.

Was soll ich zu Cole sagen? Ich glaube, wir alle lieben ihn. Er ist ein wirklich faszinierender Charakter. Zu erst liebevoll und dann wieder hart und undurchdringbar. Er versucht alles für Ali zu tun, damit sie sich wieder besser fühlt. Die Beziehung zwischen den beiden fährt immer wieder Achterbahn. Das hat mich ein wenig genervt. Das "ich liebe dich, ich liebe dich nicht" war für meinen Geschmack etwas zuviel, was aber dem Buch trotzdem keinen Punkteabzug bringt, denn der zweite Teil der Geschichte hat es in sich. Spannung und Action pur, begleiten dieses Abschnitt mit einem fantastischem Showdown und einem richtigen Pageturner wird die Geschichte beendet.

Der Schreibstil der Autorin lässt einen wie immer durch die Seiten fliegen und dabei die Zeit vergessen. Originelle und lustige Dialoge machen das ganze Bild rundum gelungen.


FAZIT: 

Wer "Alice im Zombieland" schon geliebt hat, wird auch hier voll auf seine Kosten kommen.


BEWERTUNG:








Kommentare:

  1. Cole war in dieser Fortsetzung ein solcher Blödmann. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht so sicher, ob ich ihn noch "liebe". Was er da abgezogen hat.... für mich war das ein Charakterbruch. Ich weiß nicht, wem ich böse sein soll. Der Autorin oder Cole? =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mir ging er auch auf die Nerven. Aber als Ali herausgefunden hat warum er das macht, konnte er meine Sympathie wieder für sich gewinnen.
    VLG Cornelia

    AntwortenLöschen

Anregungen, Wünsche, Lob, Verbesserungsvorschläge? Immer her damit!! :-)