Silber - das zweite Buch der Träume - Kerstin Gier

09.07.2014


Silber das zweite Buch der Träume


Titel: Silber - das zweite Buch der Träume
Autor: Kerstin Gier
Verlag: FJB
Format:  Gebunden 416 Seiten
ISBN: 978-3-8414-2167-8
Preis: 19,99 EUR
Kaufen: Silber das zweite Buch der Träume




INHALT:

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?
Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …


ERSTE SÄTZE:

Charles hatte es mir wirklich nicht schwergemacht, seine Tür zu finden: Sie war mit einem lebensgroßen Foto von ihm selber bedruckt, breit grinsend in einem blütenweisen Kittel, auf dessen Brusttasche "Dr. med. dent. Charles Spencer" stand, und darunter: "Der Beste, den Sie für Ihre Zähne bekommen können.


MEINE MEINUNG:

Das Warten auf das Buch wurde schon fast unerträglich, doch als der Kalender endlich den 26.06.2014 anzeigte, machte ich mich schnellstens auf den Weg in die Buchhandlung, um dieses dort endlich zu holen. Ganz geflasht vom wunderschönen Cover, musste ich erst einmal 5 Minuten den Einband betatschen. Ganz aus dem Häuschen konnte ich es nicht erwarten, die ersten Seiten zu lesen, und ich muss sagen, Frau Gier hat mich diesmal wieder nicht enttäuscht.

Liv und Henry könnte es nicht besser gehen. Anabel ist in der Psychiatrie, wo sie hingehört und mit Arthur haben sie den Kontakt abgebrochen. Auch in der Patchworkfamilie Silber/Spencer könnte es für Liv und Mia nicht besser laufen. Grayson ist zu einem tollen großen Bruder geworden und auch Ernest behandelt die Beiden wie seinen eigenen Kinder. Nur mit Florence und der Mutter von Ernest kommen die Beiden nicht sehr gut klar, was der Familenharmonie aber keinen Abbruch tut. Aber im Traumkorridor geht was vor. Irgendetwas schleicht hinter Liv her und auch Secercy kennt ihre gemheimsten Geheimnisse. Als sie dann auch noch Henry bei einer Anderen im Traum erwischt und Mia mit dem Schlafwandeln beginnt, muss Liv auf die Suche nach Antworten gehen und es wird ihr nicht immer gefallen was sie dort findet.

Die Charakter die Kerstin Gier geschaffen hat sind, wie im Vorgängerband, wieder wunderbar und charakterstark gezeichnet. Mit viel Charme, Humor und einem starken Willen schickt sie Liv Silber wieder auf die Reise in den Traumkorridor. Aber auch Liv´s Schwester Mia konnte mich sehr überzeugen. Mit ihrer niedlichen Art weiß sie es jemanden in ihren Bann zu ziehen. Aber mein heimlicher Held der Geschichte war diesmal Grayson. Er hat mich am Meisten überzeugt. Ich finde es großartig wie er Liv und Mia in ihrer Situation geholfen hat.

Ich liebe den Schreibstil von Frau Gier. Sie versteht es, von Beginn an Spannung aufzubauen, den gewissen Nervenkitzel hervor zu rufen und eine tolle Atmosphäre zu schaffen, die mich mit Spaß dieses Buch lesen ließen. Der besondere Humor von Kerstin Gier steht auch wieder im Vordergrund und rang mir etliche Lacher ab.


FAZIT:


Eine gelungene Fortsetzung die nicht durch Spannung und Action zu etwas Besonderem wird, sondern vordergründig mit viel Humor und viel Leidenschaft punkten kann.



BEWERTUNG:





WER IST SECRECY??

Tittle Tattle.jpg

Stimmt ab: 

Wer ist Secrecy?
Arthur
Grayson
Anabel
Emily
Henry
Florence
Auswertung

Kommentare:

  1. Sehr schön :) Machste den Link noch ins Forum? :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi :) Sehr gut gemacht! Ich freu mich jetzt nur noch mehr, diesen Band endlich in den Händen halten zu können! :)
    Ich habde dich übrigens getaggt, falls du es noch nicht gesehen hast :) http://zaraliest.blogspot.de/2014/07/tag-leserillen.html

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    vielen Dank! Ich schaue gerne mal bei dir vorbei und sieh mir den Tagg an! VLG

    AntwortenLöschen
  4. Hab das Buch vor zwei Tagen beendet und stimme deiner Rezi vollkommen zu. Ich bin schon so auf die Auflösung gespannt, wer den Tittle Tattle Blog schreibt. Kann mich zwischen Florance und Arthur nicht entscheiden. Oder doch Emily ;)
    Was glaubst du?
    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Kasia,
    wie ich schon neugierig bin wer Secrecy ist. Ich glaube ja es ist Anabel. Sie könnte theoretisch alle im Traum ausspionieren, außerdem hat sie noch Arthur als Informanten. Aber ich kann mich auch täuschen. Ich freue mich schon auf Teil 3.
    VLG Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin leider immer noch nicht dazugekommen, die Fortsetzung zu lesen, aber nach deiner Rezi jetzt, ist es auf meiner SuB gaaaanz weit nach vorne gerutscht!
    Der erste Teil war schon der Hammer und machte Lust auf mehr und wie ich sehe, wurden deine Erwartungen erfüllt... Dann bin ich mal gespannt, ob es mir auch so ergeht ;-)
    glg Kerstin

    AntwortenLöschen

Anregungen, Wünsche, Lob, Verbesserungsvorschläge? Immer her damit!! :-)