Hope Forever - Colleen Hoover

04.03.2015


Hope Forever


Titel: Hope Forever
Autor: Colleen Hoover
Genre: Jugendbuch
Verlag: dtv Verlag
Format: Broschiert 528 Seiten
ISBN: 978-3-423-71606-2
Kaufen: Hope Forever




ZUM INHALT:                                                                                                                      

Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.


ERSTE  SÄTZE:                                                                                                                    


Ich stehe auf, sehe auf das Bett hinunter und halte die Luft an, weil ich Angst vor den Lauten habe, die aus meiner Kehle hinausdrängen.
Ich werde nicht weinen.


MEINE MEINUNG:                                                                                                              


Als ich wieder mal im Internet auf der Suche nach neuen und lesenswerten Büchern unterwegs war, bin ich auf das Buch „Hope Forever“ von Colleen Hoover gestoßen. Da ich schon zwei Bücher von ihr gelesen habe („Weil ich Layken liebe“ und „Weil ich Will liebe“), und mir diese recht gut gefallen haben, zögerte ich nicht lange und wusste auch dieses Buch muss ich lesen.

Wie nicht anders zu erwarten fiel mir der Einstieg in das Buch sehr leicht. Frau Hoover hat nämlich einen tollen, romantischen, jugendlichen und vor Allem einen sehr gefühlvollen Schreibstil, der einem nicht mehr loslässt. So flogen die Seiten und die Zeit beim Lesen nur so dahin, denn die Geschichte die uns Sky erzählt, ist etwas ganz Besonderes.

Sky, eigentlich Linden Sky Davis, ist ein wirklich gelungener Charakter. Man schließt sie schnell ins Herz und geht gerne mit ihr auf die Reise durch die Seiten. Sie ist stark und unabhängig. Obwohl sie ohne Fernseher, Radio, Telefon oder Internet aufwächst, kommt sie sehr gut durch das Leben. Den täglich Klatsch und Tratsch erfährt sie von ihrer besten Freundin Six. Auch sie ist ein gelungener und starker Charakter, der sehr großzügig mit körperlicher Nähe zu Jungs umgeht. Nur Sky kann sich keinem Jungen öffnen, denn sie spürt keine Gefühle, wenn ein Junge sie küsst oder anfasst. Bis Sky auf Dean Holder, von allen nur Holder genannt, trifft. Am Anfang habe ich nichts von Holder gehalten. Er kam mir vor wie der geborene Bad Boy. Er soll ein Schläger und Frauenheld sein, der seine Freundinnen wechselt wie die Unterhosen. Aber nach und nach sieht man auch bei ihm hinter die Fassade, die er sich so mühsam aufgebaut hat.

Obwohl ich manche Handlungen und Gedanken von Sky nicht richtig nachvollziehen konnte, fährt man Achterbahn mit ihren Gefühlen. Und einmal mehr kommt zum Vorschein, welch ein starker Charakter sie in Wirklichkeit ist. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz und man muss wissen wie es mit Sky und Holder weitergeht.

Die Autorin vereint gekonnt viele verschiedenen Szenarien. Angefangen vom täglichen Leben in der Highschool, den ersten Kontakt mit dem anderen Geschlecht, witzige und teils sarkastischen Dialogen bis hin zur ersten großen Liebe mit viiiiiiel Gefühl.


FAZIT:                                                                                                                                    


Wer die Autorin noch nicht kennt, sollte dies schleunigst ändern, denn „Hope Forever“ ist ein Buch das man gelesen habe sollte. ACHTUNG! Taschentuchalarm!!


Bewertung:




Kommentare:

  1. Hach ihr stellt aber immer tolle Bücher vor, so werde ich ja nie fertig :P
    LG Danni

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Conny,

    Das hört sich echt gut an, vor allem da ich schon ein paar mal über das Buch gestolpert bin. Ich habe von der Autorin bisher noch nichts gelesen, sollte das mal nachholen, deshalb: WuLi-Alarm!

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    wie schön, dass du Hope Forever hier vorstellst, das lässt mich nämlich seit Monaten nicht los. Liegt bestimmt auch an dem wunderschönen Schreibstil, deshalb musste dann auch gleich der Folgeband her. Eine schön geschriebene Rezension und die Garfields unten drunter sind ja mal cool ^^

    Liebe Grüße
    Svenja von wokeuphappyblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Anregungen, Wünsche, Lob, Verbesserungsvorschläge? Immer her damit!! :-)