[Rezension] Showdown im Zombieland - Gena Showalter

20.07.2015


Showdown im Zombieland


Titel: Showdown im Zombieland
Autor: Gena Showalter
Genre: Young Fantasy Romance
Verlag: Mira Taschnebuch
Format: Gebunden 400 Seiten
Kaufen: Showdown im Zobmieland





ZUM INHALT:                                                                                                                   


Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?


ERSTE  SÄTZE:                                                                                                                 


"Wow. Wie wär's mit dem da?" Meine beste Freundin Kat Parker zeigte in die hintere Ecke zu einem Tisch, an dem drei Typen in unserem Alter saßen.


MEINE MEINUNG:                                                                                                           


Endlich, endlich ist er da! Der dritte und (eigentlich) letzte Teil rund um Alice und die Zombiejäger. Was habe ich mich darauf gefreut zu erfahren, wie die Geschichte zwischen Alice und Cole und den Zombies weiter- bzw. ausgeht.

Alice und Cole könnten es so schön haben. Sie haben wieder zueinander gefunden und sie könnten die gemeinsame Zeit nach Zombie-Alice in vollen Zügen genießen. Doch leider weit gefehlt: Anima Industries holt zu einem Gegenschlag aus und greift die Zombiejäger unvorbereitet an. Dabei sterben leider vier der jungen Zombiejäger und Alice zögert nicht lange und will Anima Industries endlich zu Fall bringen. Dabei ist ihr jedes Mittel recht um ihre verstorbenen Freunde zu rächen. So beginnt ein Kampf zwischen David und Goliath.

Dieser Teil hat mir unglaublich gut gefallen. Es werden nicht nur Ereignisse und Details aus den vorherigen Bänden mit eingebunden, sondern wir erfahren auch sehr viel Neues und teilweise auch Unglaubliches aus dem Leben von Alice. Ich verspreche euch: diese Enthüllungen werden euch die Schuhe ausziehen.

Auch der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt jugendlich spritzig, mit viel Liebe und Sarkasmus gespickt. Die Autorin schafft es immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen, denn die Geschichte lässt zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen und ihr werdet nur so durch die Seiten rasen. Gleich in den ersten Kapiteln geht es brutal und blutig zur Sache und diese Spannung zieht sich durch das ganze Buch, bis sie mit einem riesigen Showdown endet. Doch auch die Romantik kommt nicht zu kurz, so dürfen wir Zeuge einiger heißer Szenen zwischen Ali und Cole werden, die euch sicherlich das Herz höher schlagen lassen.

Ich glaube zu den Charakteren muss ich euch nicht mehr viel erzählen. Alice ist mittlerweile zu einer vollwertigen Zombiejägerin geworden, die sich ohne Furcht in den Kampf gegen die Zombies und Anima Industries stürzt. Auch lernen wir Cole mal ganz anders kennen. Ich wusste ja gar nicht dass dieser harte Kerl auch seine weichen Seiten hat. Die anderen Charaktere sind genauso witzig und liebevoll wie wir sie kennen. Auch lernen wir noch neue Charaktere kennen, bei denen ich am Anfang nicht genau wusste, ob sie nun Freund oder Feind sind, doch dies müsst ihr selber herausfinden.

Ich dachte schon ich muss mich von den geliebten und gehassten Charakteren dieser Geschichte endgültig trennen, aber nein, die Geschichte geht weiter: und zwar erscheint im September 2015 der vierte Band „A mad Zombie Party“ auf Englisch, der auch hoffentlich ins Deutsche übersetzt wird. Gott sei Dank müssen wir uns noch nicht von Alice und Co. trennen!!  Hier ein Link zu einer amerikanischen Zeitung:  http://www.usatoday.com/story/happyeverafter/2015/02/09/gena-showalter-white-rabbit-chronicles-a-mad-zombie-party/23079327/


FAZIT:                                                                                                                                 

Ich verspreche euch, dass es bei diesem Buch an nichts fehlen wird. Ihr werdet lachen, ihr werdet vor Spannung an die Decke gehen und es wird sicher kein Auge trocken bleiben, denn Gena Showalter hat mit dieser Reihe voll ins Schwarze getroffen und konnte mich als Young-Fantasy-Romance Leser voll auf begeistern.


Bewertung:

Vielen herzlichen Dank an den Mira Taschenbuchverlag für das Rezensionsexemplar! 

Kommentare:

  1. OMG OMG OMG... du hast es schon gelesen!!!
    Ich dreh durch, ich muss das Buch unbedingt haben! Schade, dass es Darkiss nicht mehr gibt, ich hatte gehofft die statten mich wie beim vorherigen Band auch mit diesem hier aus =). Ich hoffe Cole macht einiges aus dem zweiten Teil wieder gut, ein bisschen ist er nämlich bei mir unten durch.
    Aber wie ich es nun finden soll, dass es doch noch einen vierten Band gibt, weiß ich noch nicht genau. Wir wahrscheinlich schwer, den im Darkiss Design zu bekommen, bin gespannt ob der vierte Teil übersetzt wird.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. AHHHH, ICH WILL AUCH!!!!

    Schöne Rezi, ich muss unbedingt demnächst losziehen und das Buch besorgen. Habe die vorangegangenen Bände schon geliebt <3

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen

Anregungen, Wünsche, Lob, Verbesserungsvorschläge? Immer her damit!! :-)