[Rezension] Salz & Stein - Victoria Scott

07.12.2015


Salz & Stein


Titel: Salz & Stein
Autor: Victoria Scott
Genre: Jugendbuch
Verlag: cbt Verlag
Format: Gebunden 480 Seiten
Kaufen: Salz & Stein





ZUM INHALT:                                                                                                                   


Erst das Finale entscheidet über Leben und Tod 'Vor sechs Wochen sind einhundertzweiundzwanzig Kandidaten in den Dschungel gegangen, um im Brimstone Bleed gegeneinander anzutreten. Vor drei Wochen sind sechsundsiebzig Kandidaten zu dem gleichen Zweck in die Wüste gegangen. Und heute sind vierundsechzig übrig, um die beiden letzten Etappen des Rennens in Angriff zu nehmen.' Das Brimstone Bleed geht in die zweite und letzte Runde. Tella hat mehr als einen Freund verloren. Einzig ihr Pandora Madox ist tapfer an ihrer Seite. Kann sie das Rennen gewinnen und ihren Bruder retten? Kann sie die Veranstalter des Brimstone Bleed ein für alle Mal vernichten, damit niemand mehr so leiden muss wie sie? Und was geschieht mit Guy und ihr – kann die Liebe über alles siegen, oder bleibt sie auf der Strecke?
 (c) cbt Verlag


ERSTE  SÄTZE:                                                                                                                 


Ich bin jetzt stärker als früher.
Noch vor sechs Wochen war ich eine ganz normale Sechzehnjährige aus Montana, deren Bruder im Sterben lag.


MEINE MEINUNG:                                                                                                           


Gespannt wartete ich auf die Fortsetzung des Brimstone Bleed und wie es mit Tella, Guy ihren Mitstreitern und den Pandoras weitergeht. Obwohl es schon länger her ist das ich den ersten Band gelesen habe und mich an nicht mehr allzu viel erinnern konnte, fand ich einen doch rechten guten Einstieg in die Fortsetzung und meine Erinnerungen wurden wieder etwas aufgefrischt.

Wo Tella mich im ersten Band noch beeindruckt und für sich gewinnen konnte, überzeugte sie mich in diesem Teil leider nicht auf ganzer Linie. Teilweise wurde sie mir richtig unsympathisch, wäre sich nicht so aufopferungs- und liebevoll mit den anderen Pandoras umgegangen. Ihr Verhalten gegenüber Guy war mehr als nur kindisch und anstrengend. Auch die Rückblenden in ihr Leben vor dem Brimstone Bleed lassen sie leider in keinem guten Licht strahlen. Anstatt das der Leser mehr über ihre Beziehung zu ihren Bruder erfährt, erfährt man nur welche "Tussi" sie eigentlich war. Guy hat mich wie immer beeindruckt. Obwohl Tella ihn mit ihrem Verhalten immer mehr wegstößt und verletzt glaubt er am Ende doch an ihre Stärke und bringt großes Vertrauen in sie.

Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder sehr gut gefallen.Wie schon im ersten Teil konnte er mich wieder fesseln und nahm mich auf eine spannende und nicht ganz unblutige Reise mit. Die Autorin schafft es wirklich gut die Spannung im ganzen Buch zu halten, ohne das einem zwischendurch langweilig wird.

Das Ende lässt mich leider nicht ganz zufrieden zurück. Ich hätte mir ein etwas ausführlicheres Ende bzw. eine ausführlichere Auflösung des gesamten Rennens gewünscht. Es wurde auch leider nicht darauf eingegangen, wie die Protagonisten das Brimstone Bleed beenden werden. Vielleicht gibt es ja doch eine Fortsetzung die sich auch mit dieser Geschichte befasst.


FAZIT:                                                                                                                                 

Obwohl mir die Autorin ein paar tolle Lesestunden bereitet hat, kann dieser Band nicht ganz an das hohe Niveau von "Feuer & Flut" heranreichen. Zum einen konnte mich unsere Hauptprotagonistin nicht auf ganzer Linie überzeugen und zum anderen lässt mich das doch etwas offene Ende nicht ganz zufrieden zurück. Deswegen kann ich hier leider nicht die volle Punkteanzahl vergeben.


Bewertung:




Kommentare:

  1. bei dem Klappentext kam schon die Vermutung, dass es eine Fortsetzung ist, hab nur mal drüber geschielt :) LG Danni

    AntwortenLöschen
  2. Klingt trotz deiner Kritikpunkte, die du ausführlich beschrieben hast, nach einem interessanten Buch. Ich überlege immer noch, ob beide Teile mal lese.

    LG, Gisela

    AntwortenLöschen

Anregungen, Wünsche, Lob, Verbesserungsvorschläge? Immer her damit!! :-)